top of page

ÜBER MICH

Ich heiße Marcel Hofmann, bin 1992 in Mölln (Herzogtum Launeburg) geboren und abgesehen von ein paar Jahren, in denen wir in einem nahe gelegenen Dorf gelebt haben, bin ich dieser schönen Kleinstadt stets treu geblieben.

Zur Fotografie bin ich eher durch Zufall gekommen, als meine Frau sich zum Geburtstag eine richtige Kamera gewünscht hat. Zu dieser Zeit (Frühjahr 2020) hatte ich natürlich noch gar keine Ahnung, worauf es bei einer Kamera ankommt und kannte eigentlich nur den Begriff "Spiegelreflexkamera". Da ich absolut nicht der Typ dafür bin, ohne irgendwelche Kenntnisse oder ein gewisses Grundverständnis einfach den "Beststeller" zu kaufen, habe ich viele Stunden investiert, um mich bestmöglich zu informieren und die richtige Kamera inkl. Objektiv (ursprünglich wusste ich nicht einmal, dass es Wechselobjektive gibt) zu finden. Während des "Einarbeitens" merkte ich, dass Fotografie viel mehr, als einfach nur "den Knopf drücken" ist und es so viele Möglichkeiten der Bildkomposition gibt. Ich war begeistert und konnte es nun kaum abwarten, das erste Mal eine richtige Kamera in der Hand zu haben und diese zu testen. Rückblickend war es wohl eher ein Geschenk an mich selbst, als an meine Frau... ups...

Die ersten zwei Jahre habe ich mich in verschiedenen Bereichen der Fotografie (Landschaft, Astro, Tiere...) ausprobiert, habe allerdings relativ schnell gemerkt, dass mir die Zusammenarbeit mit Menschen vor der Kamera mit Abstand am meisten Spaß macht und so habe ich nach diversen Shootings mit der Familie und Freunden den Weg in die Selbstständigkeit gewagt - zumindest teilweise, die Fotografie ist nur mein Nebenjob ;)

Marcel Hofmann

Ein paar kurze Fakten:

  • Ehemann und Vater

  • wir haben zwei Hunde, eine Katze, drei Kaninchen und zwei Pferde...

  • ehemaliger Leistungssportler im Tischtennis und Kraftdreikampf - ja, das ist wirklich ein krasser Kontrast

  • ich bin sehr humorvoll und mache gerne Späße

  • arbeiten, sowohl mit dem Kopf, als auch mit dem ganzen Körper, macht mir wirklich Spaß und ich freue mich, wenn ich hierbei neue Dinge lerne oder ausprobieren kann

  • jeden Tag das Gleiche zu essen wäre für mich kein Problem

  • mein Fahrrad ist für mich viel wichtiger, als mein Auto

Marcel Hofmann
Marcel Hofmann
bottom of page